Tratten Südwand

Übersichtbild Skilinen am Hundskopf-Kamm von Roland Mayrhofer: links die "direkte Südwandrippe", in der Mitte die "östliche Südwand" mit der rechten Einfahrtsvariante (ca. 45-50 Grad steil) und ganz rechts die Abfahrt von der "Mannl- u. Weibele-Scharte"

Kartenausschnitt Hundskopfkamm (AV-Karte bzw. alpenvereinaktiv.com)

Zwei Ski-Erstbefahrungen von Roland Mayrhofer

Roland Mayrhofer hat uns netterweise Infos über Skibefahrungen am Hundskopf- Bettelwurf-Kamm zukommen lassen:


09.02.2018:  Tratten, "östliche Südwand"
:
Aufstieg von Gnadenwald "St. Martin" 890m bis Tratten Pkt. 2.340m -  ca. 1.450 Höhenmeter.
Steilste Stelle um die 48° | durchschnittliche Steilheit ca. 40° | im oberen Drittel kurze Kletterstelle II+  => konnte in der Abfahrt orographisch rechts umfahren werden.
600hm für den steilen Teil, der Rest schönes Skigelände um die 30-35° bis zum Forstweg.
rote Linie Aufstieg und Abfahrt

Soweit mir bekannt ist wurde noch weiter östlich im Jänner 2019 eine Variante von Muggo Messner, Wolfgang Stadelhuber und Tom Klausner befahren (ca. 45-50 Grad) - ob diese Linie auch schon früher mal befahren wurde, ist leider nicht bekannt.
Weiters weiß ich von einer Befahrung früherer Jahre durch die Südsüdwestrinne von der sog. "Mandl und Weibl Scharte".

17.02.2019: Tratten, "direkte Südwandrippe":
Aufstieg von Gnadenwald "St. Martin" 890m bis Tratten Pkt. 2.400m - ca. 1.500 Höhenmeter .
Mehrere Stellen 55°/56° | durchschnittlich 45° | Gipfelhang zwischen 37-40°
Im Mittelteil pontentielles Absturzgelände.
700hm für den steilsten Teil, der Rest schönes Skigelände um die 30-35° bis zum Forstweg. Diese Linie dürfte wohl nur in Wintern mit sehr guter Schneelage durchgehend befahrbar sein bzw. überhaupt zugänglich sein, was in diesem Jahr der Fall war.
rote Linie => Aufstieg
grüne Linie => Abfahrt

Beide Routen sollten nur bei sehr sicheren Verhältnissen befahren werden - eh klar...

Material: Steigeisen und event. bei der dirketen Südwandrippe auch einen (Leicht)Pickel.


Danke und schöne Gruß aus Schwaz,
Roland Mayrhofer

PS: weitere Infos zu Skibefahrungen aus dieser Karwendelecke:
 Bettelwurf, Speckkarspitze, etc.
 Hohe Fürlegg/Walderkamp  (ganz nach unten scrollen)