Neu eingerichtete Route an der Reps Norwand (Zauberlehring - born 4 crack).

Die Seillängen im Einzelnen: 7-, 7, 5, 7, 7+, 7+Foto: Christoph Martin

Foto mit schwarzer Linienführung von Zak aus dem Jahr 2006

Hier einige Bilder von Dieter Stöhr aus der Route bike 2 crack (vom 7.8.2008):

Christian Ruech und Hangl Benny beider Wiederholung von "bike 2 crack "

28.7.2008 An der Reps Nordwand tut sich viel. Nicht nur, dass die bestehenden Routen fleißig wiederholt werden auch in Sachen Erstbegehungen tut sich einiges. So erhielten wir auch die Nachricht einer neuen Route an der Reps Nordwand.  Die beiden  Münchner Christoph Martin und Konrad Richter  haben 2007/2008 eine fantastische Linie eingerichtet, im August 2008 die Arbeiten abgeschlossen und sie "born 4 crack 7+" getauft.  Die Route startet am rechten Rand der kompakten Platte und führt in den auffallenden,logischen und sehr einladenden Riss nach rechts oben.

Zur  Information: 

Es gilt noch zu klären, wie genau sich diese Linie mit der Erstbegehung von Heinz Zak und Walch Georg aus dem Jahr 1988 deckt und ob es sich hier um eine Variante oder um eine Sanierung handelt. Die Route "Zauberlehrling 7+" führt laut unseren Aufzeichnungen und jetztigen Aussagen von Zak Heinz sehr sehr ähnlich durch den unteren Wandteil und oben durch das selbe Risssystem und wurde damals "clean" erstbegangen. Lediglich ein paar Normalhaken seien zum Abseilen hinterlassen worden. Auch Zak Heinz hatte bereits einmal an eine vorsichtige Sanierung seiner Route gedacht.

Jedenfalls ist die Wand durch diese Arbeiten von Martin und Richter um eine zeitgemäße Route reicher. Die Route kann und sollte laut Auskunft von Christoph Martin in den oberen Risslängen auf Grund der längeren Hakenabstände und auf Grund der Möglichkeit, auf die dartunter leigenden Bänder fallen zu können, mit mobilen Sicherungsmitteln zusätzlich gut abgesichert werden.

Material: 1 kleiner Satz (3 - 5 Stück) mittlerer bis größerer Friends sollte genügen.

 

PS Vorsicht für potentielle Erstbegeher: auch der linke Ausstiegsriss und die 2. Verschneidung rechts dieser Route (nach der 4. SL rechts weg) seinen von Zak / Walch  bereits im Jahr 1988 erstbegangen worden. Unseren Informationen  zu Folge haben die Erstbegeher aber nichts gegen eine gefühlvolle Sanierung dieser Routen.

 

PSSS: Dieter und ich haben übrigens links der Route "bike 2 crack" mit einer Erstbegehung begonnen, die zum Rampen- und Risssystem knapp links davon führt. Es handelt sich also um zwei begonnene Projekte, die  auf Grund der ausstehenden Putzarbeiten noch nicht fertig sind.