Moonwalk - Elfer Nordturm

Bester Fels für heiße Sommertage

Topo eingezeichnet im (leider vergriffenen) Stubai-Führer von Andreas Orgler

Topo Monnwalk (pdf)

4 SL-alpine Sportklettertour

Der "Elfer" im Stubai entwickelt sich so langsam auch zu einem interessanten Ziel für alpine Sportkletterer: bis vor kurzem gabs an den Türme über Neustift vor allem selten wiederhohlte Abenteurtouren - einzig die bereits 1985 eingebohrte und mittlerweile auch gut sanierte ROMI (6a) von RObert Span und MIchael Stern bildete da eine Ausnahme.

Matthias Knaus und Thomas Schrimer richteten 2012 die Matom (6a+) am Nordturm ein. Später folgte links der Romi die Evi und Romi (angeblich 6c - Erstebegeher und Topo leider unbekannt) und im Sommer 2018 bohrten und kletterten S. Morettini und D. Unteregger die Moonwalk (6b) am Nordturm.

Zustieg: Von der Bergstation Elferlift (ev. Bike mitnehmen - dann kein Streß mit der Talfahrt) zur Elferhütte und am beschilderten Weg zum Einstieg des Elfer-Nordwandklettersteigs. Dem Klettersteig entlang bis zum Wandfuß im Bereich einer Schlucht. Entlang dieser führt der Norwandklettersteig weiter nach oben. Zum Einstieg am Wandfuß weiter nach links queren, am Einstieg der Matom (Bohrhaken) und am markanten Riss (Projekt?) vorbei bis zu einem Normalhaken mit blauer Schlinge. Gehzeit ca. 1.5 Stunden ab Bergstation.

Material: siehe Topo

Abstieg: ohne Rucksack am Einstieg: über den Elfer-Normalweg zur Elferhütte  - mit Rucksack bzw. zurück zum Eisntieg bzw. den anderen Touren: über den Nordwandklettersteig retour zum Einstieg und ab dort der Zustiegsroute folgen

Ideal an heißen Sommertagen, da Nordwandambiente in perfektem Fels und wirklich lohnend, wenn man mehrere Routen an einem Tag klettert - weitere Touren dürften in nächster Zeit dort entstehen.n