Kesselspitze (30 - 42 Grad und 15 m Abseilstelle) Stubaital

Der oberste Teil der Rinne Foto Steurer

Für den Aufstieg haben sie den 3 stündigen Weg über Maria Waldrast, vorbei an der Serles gewählt. Man könnte aber auch über Trins (Gschnitztal) und die Falschmernalm aufsteigen.

Über diesen Block wurde 15 m abgeseilt

6.2.2009 Lama David und Steurer Daniel können die Nordrinne der Kesselspitze befahren. Zirka 1100 m Abfahrt bei besten Schneeverhältnissen durch ein ausgeklügeltes Rinnensystem und ca 500 Hm (leider mit einem einstündigen Fußmarsch verbunden) nach Kampl bei Fulpmes. In der Rinne musste einmal an einem Block 15 m abgeseilt werden. Eine Übersichtsskizze folgt in Kürze. Eine fantastische Linie; Bilder sagen mehr als 1000 Worte. Vorsicht bei der Ausfahrt aus der Rinne: nicht direkt zum Wasserfall (Kamplhöhle) hinunter, sondern für die Ausfahrt in Abfahrtsrichtung die dritte Rinne nach rechts - Nordosten einfahren