Hohe Munde - Kolosseum: Praxmarer Markus und Lott Christian eröffnen eine neue, alpin sehr anspruchsvolle Neutour: In Memoriam Michael 7+

Der Erstbegeher: Praxmarer Markus

Am Kolosseum geht es Schlag auf Schlag. Mittlerweilen ist die 4. Route fertig, die 5. ist in Arbeit  und es ist kein Ende in Sicht. Markus und Christian widmen die Route einem gemeinsamen Freund Michael, der heuer im Winter in der Mieminger Kette beim Versuch eine Steilwand mit den Skiern abzufahren tödlich verunglückt ist. 

"In Memoriam Michael 7+", obligat 7+, ca 250 m, 8 Seillängen: 7-, 7, 7-, 7-, 7+, 6+, 7+, 7+, pro Seillänge befinden sich lediglich ca 3 - 5 Bolts, der Rest muss selbst abgesichert werden. Sehr anspruchsvoll und etwas moralisch!

Nähere Infos gibt es auf der hompager des Mundler Kletterteams , wo in Kürze ein genaueres Topo erscheinen wird 

Die neue Route verläuft im äußerst linken Bildbereich, Startverschneidung gerade nicht mehr im Bild, zieht in einem großen Bogen am mittleren großen Überhang links vorbei und quert unter dem letzten Überhang von rechts nach links und dann gerade hoch