Beast of Burden - Tschirgant

Talnahe Neutour - ideal für die Übergangszeit

Der "Neo-Tiroler" Jonny deMaine hat eine Sspannende Sportklettertour mit schönem Blick auf den Acherkogel und ins Ötztal eingerichtet.

Im unteren Teil gibt’s Kletterei mit etwas Alpinem Flair und im oberen Teil eine steile Headwall. Wegen dem Kieswerk und der Parksituation ist es fast feiner, die Tour am Wochenende zu machen. Nach sehr viel Niederschlag besser ein oder zwei Tage abwarten. Die Ausrichtung ist Süd und somit ideal für die kühleren Tage.

Zufahrt: Inntalautobahn Ausfahrt Ötztal und dann in Richtung Roppen. Gleich nach der Innbrücke rechts in Richtung Industriegebiet und im Bereich der nächsten Abzweigung parken.

Zugang: vom Parkplatz der Starße anch westen folgen und bei der näcshten Abzweigung wieder nach rechts über die Autobahn und pralell dieser nach Osten entlang (Richtung MS Automobile) bis linker Hand ein Weg abzweigt. Dem Wegverlauf ca. 600 Meter folgen bis man auf einen markanten Graben ("Rösslmure") trifft. Diesem ca. 20 Minuten folgen - Einstieg unterhalb der markanten, ausgewaschenen verschneidung. Insgesamt ca. 40min ab Parkplatz.

Abstieg:Abseilen über die Route

Material: 14 Express - idealerwesie ein paar zum Verlängern (insbes. mit Einfachseil), 70m Einfachseil oder eben Halbseile)