Über das Kletterzentrum Innsbruck

Das im Jahr 2017 neu errichtete Innsbrucker Kletterzentrum gehört zu den größten und modernsten weltweit. Die Integration eines Bundesleistungszentrums (BLZ) für Wettkampfkletterer macht das Gesamtkonzept dieser Kletteranlage einzigartig. Hier können alle Ansprüche bezüglich Training und Events sowohl im Breiten- als auch Spitzensport erfüllt werden. Einer Fortsetzung der bisherigen Erfolgsgeschichte rund um das alte Kletterzentrum Tivoli steht somit nichts mehr im Wege. 

Wir möchten euer Treffpunkt sein, ein Szenetreff für Jung und Alt, für Anfänger und Hobbykletterer, für Profis und für solche, die einfach nur dabei sein wollen und sich hier wohlfühlen. Das neue Kletterzentrum Innsbruck sollte keine Wünsche mehr offenlassen, … und wenn … dann lasst es uns wissen (info@kletterzentrum-innsbruck.at).

Weit mehr als eine Kletterhalle – ein Lebensgefühl für Groß und Klein

Dass das Kletterzentrum Innsbruck mehr als eine Kletterhalle ist, sieht man von Weitem an den Klettertürmen im Freien. Wenn du zu uns kommst, wirst du noch mehr entdecken: Wie Seminarraum, Kurse und Vereinstraining – aber auch Events und einen gut ausgestatteten Kinderbereich. 

Und natürlich sind alle herzlich willkommen, um das besondere Ambiente rund um die Kletterszene im Bistro zu genießen! 

Zusatzangebot:
Bistro + Gastgarten
Kinderbereich
Seminarraum
Klettershop und Verleih
Kurse und Vereinstraining
Events
Scate-BMX Halle und Flussufer nebenan

Die Fakten zu unserem 2017 neu errichteten Kletterzentrum

Nach dem Motto „Gut Ding braucht Weil“ haben alle Beteiligten und die Stadt Innsbruck schlussendlich etwas ganz Besonderes auf die Beine gestellt: Denn das Kletterzentrum Innsbruck ist weltweit einzigartig – auch in Zahlen!

Kosten ca 12 Mio €
Finanzierung Stadt Innsbruck 4,6 Mio, Land Tirol 4,6 Mio, Bund 2,8 Mio
Eigentümer / Errichter Stadt Innsbruck, IIG
Betreiber Alpenverein Kletterzentrum Innsbruck GmbH (ÖAV Innsbruck)
Alpenvereinsinterne Investition für den Betrieb: 600.000 €
Kletterwandhersteller Walltopia (Kosten: 1,3 Mio €)

Größe
Nutzungsfläche Gesamt (inkl Lager, Bistro, …) ca 3900 m²
Grundfläche Seilklettern / Bouldern 1850 m² / 1100 m²
Kletterwandfläche:
Gesamte Kletterwandfläche 6200 (mit Blenden)
reine Kletterfläche 5700 m²
davon:
Seilklettern Indoor 3000 m²
Seilklettern Outdoor 1500 m²
Bouldern indoor 1025 m²
Bouldern outdoor 175 m²
Wandhöhe 13 – 17 m
Anzahl der Routen / Boulder ca 500 / ca 200
Anzahl der Linien im Seilklettern (innen / außen) 143 indoor
65 outdoor
Toppas (Stahlseil Sicherungsautomat) 4 Stück auf 30 Laufmeter
Top Rope Stationen ja
Klettergriffe über 15 verschieden Hersteller
Sicherheitsboden / Fallschutz ja (innen und außen)

KONTAKT

Kletterzentrum Innsbruck
Alpenverein Kletterzentrum Innsbruck GmbH
Sillside Innsbruck
Matthias-Schmid-Straße 12c
6020 Innsbruck, Austria

Kletterzentrum/Empfang 
täglich von 9 – 23 Uhr
+43 512 39 73 40 0
info@kletterzentrum-innsbruck.at

Kletterkurse 
Mo, Mi, Fr von 16 – 19 Uhr
+43 512 39 73 40 20
kurse@kletterzentrum-innsbruck.at