Sicherung durch Toppas Sicherungsgeräte

Eine Sonderform des Kletterns mit Seil bzw. des Kletterns mit Seilsicherung von oben ist das Klettern mit unseren Toppas Sicherungsgeräten. Hierbei bindet man sich mit dem vorinstallierten Karabiner (Safelock – ein Karabiner mit 3 Verschlussvorgängen) in den Klettergurt ein und kann bereits losklettern. Das dünne Stahlseil wird von einem Motorblock am Ende der Routen automatisch eingezogen. Im Fall eines Sturzes wird man automatisch und auch langsam und gleichmäßig wieder zu Boden gelassen. 

Alleine klettern mit Toppas

Der Vorteil liegt auf der Hand: Du kannst bei uns auch allein zum Seilklettern kommen! Wichtig ist dabei aber, dass die dafür vorgesehenen Benutzerbestimmungen vor Ort eingehalten werden: (zB kein diagonales Klettern, Vorstiegskletterer haben Vorrang, die Toppasgeräte wieder richtig „parken“ usw.)

Vorsicht ist auch deswegen geboten, weil der Partnercheck durch den Sicherungspartner fehlt. Dabei geschieht es manchmal, dass Kletterer „einfach losklettern“ ohne sich überhaupt einzuhängen. Vergewissere dich also vor jedem Start, dass du richtig eingebunden bist!

KONTAKT

Kletterzentrum Innsbruck
Alpenverein Kletterzentrum Innsbruck GmbH
Sillside Innsbruck
Matthias-Schmid-Straße 12c
6020 Innsbruck, Austria

Kletterzentrum/Empfang 
täglich von 9 – 23 Uhr
+43 512 39 73 40 0
info@kletterzentrum-innsbruck.at

Kletterkurse 
Mo, Mi, Fr von 15 – 18 Uhr
+43 512 39 73 40 20
kurse@kletterzentrum-innsbruck.at